Paulinengarten in Reichenbach

Ihr Zuhause an der Fils

Reichenbach an der Fils ist eine Gemeinde im baden-württembergischen Landkreis Esslingen. Sie liegt etwa 12 km (Luftlinie) vonder Kreisstadt Esslingen entfernt und in derselben Richtung etwa 12 km von der der Landeshauptstadt Stuttgart. Reichenbach liegtan der hier westwärts fließenden Fils. Das Gemeindegebiet liegt weit überwiegend rechts des Flusses, sein nördlicher Teil gehört dem Unterraum Schurwald des Naturraums Schurwald und Welzheimer Wald an, sein kleinerer südlicher entlang dem Flusslaufdem Vorland der mittleren Schwäbischen Alb. Stuttgart ist mit dem Auto über die B 10 in etwa 25 Minuten zu erreichen, der Flughafen Stuttgart in rund 25 Minuten.
.
Reichenbach mit seinen 8.400 Einwohnern liegt am östlichen Randdes Landkreises Esslingen mitten im Herzen der Region Stuttgart. Die Gemeinde im Mittleren Neckarraum liegt verkehrsgünstig, aberhat trotzdem den Vorteil, gleich in der freien Natur zu sein. Der Schurwald bietet optimale Erholungsfunktion für Einwohner und Besucher.
.
Hier lohnt es sich zu leben. Reichenbach bietet zahlreiche und moderne Infrastruktureinrichtungen: angefangen vom „Freibad im Grünen” über die Brühl - Fest und Sporthalle bis hin zum Schulangebot und Kinderbetreuung. Für Senioren gibt es viele kirchliche sowie kommunale Angebote.
Die zahlreichen Kultureinrichtungen wie Bücherei, Musikschule, Volkshochschule sowie das rege Vereinsleben bereichern das Leben der Familien und bietet Angebote für alle Altersgruppen.

Informationen

Modernes und zeitgerechtes Wohnen am Paulinengarten. Die Revitalisierung des Altbaus und die Generationen Verflechtung stehen bei unserem Entwurfsansatz im Vordergrund. Das Schulgebäude soll behutsam zu einem weiterhin wichtigen, pulsierenden und ortsbildprägenden Quartiers Gebäude umgebaut werden, in dem sich Jung und Alt wohlfühlen. Der Zugang zum Gebäude soll barrierefrei gestaltet werden. Der Eingangsbereich wird dabei einladend und weiterhin großzügig verbleiben und zur Förderung der Kommunikation unter den Bewohnern beitragen. Unterstützend wird im Untergeschoss ein gut belichteter und multifunktionaler Gemeinschaftsraum für die Bewohner des Hauses eingerichtet.

.

Das Gebäude soll zukünftig über mindestens zehn barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen verfügen. Die Neubaukonzeption führt den Grundgedanken einer seniorengerechten Ausstattung in familiengerechter Umgebung konsequent fort. Familien fühlen sich wie ältere Generationen, Paare oder Singles gleichermaßen vom Angebot unterschiedlicher Wohnraumgrößen angesprochen. Dies ist Voraussetzung für eine gesunde Durchmischung der Generationen.

.

Das Ensemble um das ehemalige Schulgebäude wird um zwei punktförmige Mehrfamilienhäuser mit jeweils fünf Wohnungen und einer Tiefgarage ergänzt. Die beiden Gebäudebestehen aus Zwei Vollgeschossen und sollen sich als zeitlos hochwertige Architektur harmonisch in die Umgebung einfügen. Transparenz, Offenheit, Geselligkeit und Kontaktmöglichkeiten unter den Nachbarn treten in den Vordergrund. Zudem ist ein Mehrfamilienhaus mit fünf Wohnungen direkt am Hauptplatz geplant.

.

Weitere Informationen: http://www.paulinengarten.de